Vom Azubi zum Master – mit dieser Vision – und unseren Bildungsangeboten – können auch kleine und mittlere Unternehmen ihr IT-Personal wirkungsvoll und langfristig an das eigene Unternehmen binden. Durch die konsequente Ausrichtung der Praxisphasen an den realen Arbeitsprozessen im Betrieb lernen Mitarbeiter und Betrieb gleichermaßen.

ComPers organisiert diesen gemeinsamen Lernprozess. Sprechen Sie uns an, wir haben verschiedene Informationsangebote und kommen gerne zur Beratung auch in Ihr Unternehmen.

Gerne erläutern wir Ihnen auch das Verfahren zur Finanzierung unseres Fortbildungsmodells zum Operativen Professional über das Aufstiegs BaföG. Der Staat beteiligt sich an unserem Fortbildungsmodell ggf. mit mehr als 50% der Kosten. Die restlichen Gebühren können über ein zinsgünstiges Darlehn finanziert werden!

Personalentwicklungsmaßnahmen sichern Umsätze und Zukunft von Unternehmen

Der aktuelle – und zukünftige – Fachkräftemangel stellt in fast jedem Unternehmen ein nicht zu unterschätzendes Wachstumshindernis dar. Wir erfahren dies aus erster Hand vor allem aus den vielen IT-Dienstleistungsbetrieben, mit denen wir zusammenarbeiten und die sich zunehmend Aktivitäten einfallen lassen müssen, um Kundenprojekte überhaupt mit gut qualifiziertem Fach- und Führungspersonal besetzen zu können. Gerade kleinere Betriebe haben dann schon Probleme, Umsatzzuwächse aus neuen Kundenprojekten überhaupt realisieren zu können.

Projekte unterschiedlichster Art werden aber auch zunehmend in anderen Betrieben aller Art und Größe durchgeführt. Hier stellt sich häufig das Problem, dass speziell die Inhaber der Leitungsrollen für ihre Aufgaben (noch) nicht richtig qualifiziert sind.

Zusammenfassend stellen wir gemeinsam mit vielen Kunden fest: Projekte werden immer mehr, geeignetes Projektpersonal ist extern aber nur schwer zu bekommen.

Eine Lösungsmöglichkeit: Das Unternehmen führt Personalentwicklungsmaßnahmen ein, um interne Auszubildende und Spezialisten mittelfristig zu Nachwuchsführungskräften im Projektmanagementbereich weiterzubilden.

Ihr Unternehmen sucht nach Ideen, um Projektmitarbeiter und/ oder Projektleiter berufsbegleitend zu qualifizieren? Dann sollten Sie den Kontakt zu uns aufnehmen, wir beraten Sie gerne und unkompliziert zu unseren Qualifizierungskonzepten und Weiterbildungen für Nachwuchsführungsführungskräfte im Projektbereich.

Wie kann ComPers Ihr Unternehmen im Bereich der Bildungsberatung für Projektmitarbeiter unterstützen?

Es gibt drei Möglichkeiten wie Sie an unserer Bildungsberatung für Unternehmen teilnehmen können. Diese möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

Teilnahme an unseren Informationswebinaren (Bildungsberatung online)

Nehmen Sie sich als Verantwortlicher für die Personalentwicklung in Ihrem Unternehmen eine Stunde Zeit und nehmen Sie teil an einem unserer kostenlosen Informationswebinare und erfahren Sie aus erster Hand, wie eine berufsbegleitende Weiterbildung zur Nachwuchsführungskraft mit ComPers ablaufen könnte.
Als Personalverantwortlicher bekommen Sie damit interessante Projekt – Weiterbildungsmöglichkeiten präsentiert, die Sie dann auf Verwendbarkeit im eigenen Unternehmen prüfen können.

Sie haben einen jungen Mitarbeiter, der sich möglicherweise für eine unserer Fortbildungen interessieren könnte? Dann nehmen Sie doch gemeinsam an einem Informationswebinar teil. Sie können sich dann gleich im Anschluss gemeinsam über die neue berufliche Möglichkeit austauschen und mit ihm erörtern, wie Ihr Unternehmen seinen Lernprozess unterstützen könnte.

Ein eigenes Informationswebinar nur für Ihr Unternehmen

Sie finden unsere berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote grundsätzlich für mehrere Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen interessant? Dann sollten wir in einem Telefonat zunächst mögliche Fragen persönlich klären, hierfür steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Harder, gerne zur Verfügung. Gemeinsam mit ihm kann dann ein individueller Termin für eine Bildungsberatung im Rahmen eines Informationswebinars festgelegt werden. Bei dieser Veranstaltung können Sie dann mehrere Personalverantwortliche und Weiterbildungsinteressierte in einem Konferenzraum in Ihrem Unternehmen versammeln – wir kommen über das Internet dazu. So erhalten Sie alle nötigen Informationen zu einer möglichen Weiterbildung direkt und einfach online und können zudem Fragen zu unseren Angeboten stellen.
Die Zeitdauer und die zu behandelnden Inhalte unserer Bildungsberatung passen wir sehr gerne auf Ihr Unternehmen und Ihre Weiterbildungswünsche an. Diese Veranstaltung ist für Sie kostenlos, allerdings sollte eine Zeitdauer von 90 Minuten nicht überschritten werden.

Persönliche Bildungsberatung in Ihrem Unternehmen mit individuellen Beratungsgesprächen

Sie haben mehrere Weiterbildungsinteressierte in Ihrem Unternehmen und eine Menge offener Fragen, für wen welche Fortbildung geeignet sein könnte?
Dann kommen wir auch gerne unentgeltlich (ggf. Berechnung eines Reiskostenanteils) in Ihr Unternehmen. Wir präsentieren Ihnen direkt unsere verschiedenen berufsbegleitenden Weiterbildungsprogramme und stehen dann für alle aufkommenden Fragen, wie zum Beispiel zum Inhalt und Ablauf der Weiterbildung aber auch zum Thema Förderung, zur Verfügung.

Im Anschluss an die allgemeine Informationsveranstaltung stehen wir dann noch zur Verfügung, um individuelle Beratungsgespräche mit mehreren potentiellen Weiterbildungsteilnehmern durchzuführen. Wir setzen hierbei dann auch bewährte kleine Checklisten ein, mit denen die Beratungsteilnehmer ihre persönlichen Projekt – Weiterbildungswünsche besser konkretisieren können.

Sind individuelle, inhaltliche Anpassungen der Fortbildungen möglich?

Häufig erleben wir bei unserer Bildungsberatung für Unternehmen, dass zwar grundsätzlich die Inhalte der Weiterbildung schon sehr interessant für die Mitarbeiter sind, dass sich aber Betriebe aus verschiedenen Branchen oder Unternehmensverbünden durchaus inhaltliche Variationen wünschen würden.

Wir stehen sehr gerne bereit, um gemeinsam mit Firmenvertretern und/oder Personalverantwortlichen darüber zu beraten, mit welchen theoretischen oder praktischen Inhalten die angebotenen Fortbildungen noch besser auf die Unternehmen passen könnten. Gemeinsam finden wir Lösungen, wie solche individuelleren Weiterbildungen dann realisiert werden könnten.

Neue Mitarbeiter durch Bereitstellung von Praktikumsplätzen

In der Bundeswehr sind sehr viele Zeitsoldaten in einer IT Verwendung tätig. Im Rahmen ihrer Verwendungsplanung und Ausbildung sollen diese militärischen Fachkräfte auch eine „Meisterebene“ erwerben, z.B. den Abschluss zum Operativen Professional.

ComPers führt für die Bundeswehr in Berlin und Hannover Lehrgänge zum Operativen Professional in den Fachrichtungen „IT-Projektleiter“ und „IT-Entwickler“ durch. Die IT-Zeitsoldaten sind dann für eine Dauer von 13 – 14 Monaten zu uns abgestellt und werden von uns in Theorie und Praxis auf die vorgeschriebenen Prüfungen zum Operativen Professional vorbereitet.

Für die Durchführung der 6-monatigen Praxisphase suchen wir immer geeignete Praktikumsbetriebe in Berlin und Hannover. Das Unternehmen sollte unseren Lehrgangsteilnehmern im Rahmen eines IT-Praktikumsprojektes erste Erfahrungen in der Rolle eines Projektleiters oder Teilprojektleiters ermöglichen.

Durch die Bereitstellung eines Praktikumsplatzes für unsere ZAW-Teilnehmer entstehen dem Unternehmen keinerlei Kosten, da es sich ja um IT-Zeitsoldaten handelt und deren Gehaltskosten von der Bundeswehr übernommen werden.
Sehr viele Betriebe haben aber bereits viele Nachwuchskräfte aus diesen ehemaligen „Praktikanten“ gewinnen können, wenn diese später nach Ablauf ihrer Verpflichtungszeit die Bundeswehr verlassen.

Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten und Anforderungen als Praktikumsgeber. Kontaktieren Sie uns und schildern Sie uns mögliche Praktikumsprojekte. Wir versuchen dann in unseren Lehrgängen den für Sie passenden Praktikanten zu finden. Wir freuen uns darauf, auch Ihr Unternehmen im Kreise unserer sehr zufriedenen Praktikumsfirmen begrüßen zu dürfen.